Achtung beim Pfützenschlabbern

Mehr
29 Nov 2019 10:20 #4819 von Sylvia
Sylvia erstellte das Thema Achtung beim Pfützenschlabbern
Hier mal wieder was aus den unendlichen Weiten des WWW
a.msn.com/01/de-de/BBXuIW5?ocid=se
LG
Sylvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2019 07:28 #4820 von Assira
Assira antwortete auf das Thema: Achtung beim Pfützenschlabbern
Assira hat auch diese blöde Angewohnheit. Und selbst im Garten trinkt sie lieber aus den Blumenuntersetzern als aus ihrem sauberen Wassernapf (und dort ist ab und an sogar Dünger drin).. Wenn ich sie dabei erwisch und schimpfe beeilt sie sich, um noch ganz schnell einen Schluck zu bekommen ….
Mäuse hab ich im Garten natürlich auch, auch wenn die sich nicht immer zeigen. Ist aber einmal ein kleiner Frechdachs dabei, steht Assira drüber. Ashanti ist mehr interessiert.
Draussen in den Feldern findet Assira Mauslöcher sehr spannend. Hat sie aber einmal so ein kleines Tier erwischt, gibt sie es wieder her, wenn ich es verlange. Ich möchte nicht, dass sie Mäuse frisst.

Übrigens die jährliche Impfung gegen Leptospirose gehört bei uns zum Standard.

Liebe Grüsse aus dem Seewinkel
Silvia mit Assira (Tornjak-Mix) & Ashanti (Barsoi)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2019 14:23 #4821 von Karin
Karin antwortete auf das Thema: Achtung beim Pfützenschlabbern
Bobo trinkt nicht aus Pfützen aber liebend gern aus unserer Regentonne.

Wir hatten einen Vortrag über das Impfen von Schafen und Hunden.

Der Referent empfahl bei jungen Hunden die Impfung gegen Leptospirose halbjährlich durchführen zu lassen. Bei Älteren würde eine jährliche Impfung ausreichen.

Karin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.083 Sekunden