Birkenzucker schadet unseren Vierbeinern schon in kleinsten Mengen :(

Mehr
10 Jun 2020 18:44 #5569 von Martin
Martin erstellte das Thema Birkenzucker schadet unseren Vierbeinern schon in kleinsten Mengen :(
Birkenzucker auch Xylit genannt ist in kleinen Mengen bereits für Hunde schädlich. Quelle
Wusste ich nicht und war erschrocken, da es ein Zuckerersatzstoff ist. Jetzt weis ich warum ich keine Zuckersatzstoffe mag und nicht nutze. Das gilt auch bei uns in der Küche!
Mir wurde eben von unserer Küchenfee versichert, dass so was von ihr nicht benutzt wird und auch nicht vorhanden ist. Wir haben auch keine Nahrungsmittel mit Zuckerersatzstoffen im Haus, d.h. ich habe eben Kekse damit gefunden und sofort entsorgt – haben mir eh nicht geschmeckt und die Damen sollen die normalen essen, wenn sie Kalorien sparen wollen eben weniger davon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2020 21:42 #5570 von Ilse
Ilse antwortete auf das Thema: Birkenzucker schadet unseren Vierbeinern schon in kleinsten Mengen :(
ich habe das auch kürzlich gelesen. Da es auch bei uns keinerlei Zuckerersatzstoffe im Haushalt gibt habe ich das zur Kenntnis genommen und fertig.
Gut dass du auch an die anderen denkst, welche ebenfalls keine Ahnung von der Giftigkeit dieser Stoffe für Hunde haben.

Danke für die Info.

L.G.
Ilse mit Kuvasz Vacak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2020 23:08 #5575 von Martin
Martin antwortete auf das Thema: Birkenzucker schadet unseren Vierbeinern schon in kleinsten Mengen :(
Für den Austausch von Informationen ist ein Forum doch da. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.067 Sekunden