Durchfall

Mehr
14 Aug 2019 21:27 #4613 von Karin
Karin erstellte das Thema Durchfall
Freitagmorgen machte Bobo wie üblich ihr großes Geschäft. Da ich den Kot immer weg räume, bemerkte ich, dass eine Kugel komplett mit dickem, weißen Schleim überzogen war. Die Anderen hatten die normale Konsistenz und Farbe.

Wieder zu Hause schaute ich im Internet nach und wurde beruhigt. Gelegentlich erneuert sich die Darmschleimhaut und wenn der Hund munter ist, kein Problem.

Bobo bekam abends ihr normales Futter. Kot war ohne Schleim, aber etwas weicher.

Die Nacht war der Horror. Bobo weckt mich, will in den Garten. Wir flitzen 20 Stufen runter, ich im Nachthemd und Barfuss. Meine alte Dame so flott, dass ich gar nicht so schnell mit kam. Tor auf, Hund raus und explodiert
Es war ganz dünnflüssig. Als es erledigt war, wollte sie wieder rein und auf ihren Schlafplatz. Morgens, das Gleiche noch einmal.

Natürlich bekam Bobo morgens nichts zu futtern, sie bettelte aber auch nicht. Sie ließ sich Fieber messen, war normal. Also nicht zum Tierarzt und im Medikamentenschrank nach Kohletabletten geguckt. Ohne Wurst nahm Bobo die Tabletten aber nicht.

Im Internet stand etwas von der Moroschen Möhrensuppe, sie sollte bei Kleinkindern und auch bei Hunden gegen Durchfall helfen.
Möhren habe ich immer im Haus. Also kochte ich die Möhren mit Salz 1 Stunde, pürierte des Ganze, ließ die Masse abkühlen und setzte sie Bobo vor. Sie trank sie mit Begeisterung.

Die Nacht verlief ruhig. Am nächsten Morgen wieder Suppe und tagsüber ebenfalls kleinere Portionen.
Beim Spaziergang tat sich nichts, woher auch, war ja leer.

Die nächste Nacht auch wieder ruhig und am Montagmorgen endlich das Ergebnis, leicht geformter möhrenfarbiger Kot. Auch Montag gab es nur Möhrensuppe. Auf der Waage zeigte sich das Ergebnis, 1 kg weniger.

Seit Montagabend ist wieder alles ok.
Das alte Hausrezept hat geholfen.
Ich werde noch eine Portion Suppe kochen und einfrieren, man hat dann wenigstens sofort etwas zur Verfügung.

Karin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2019 22:10 #4616 von Ilse
Ilse antwortete auf das Thema: Durchfall
Hallo Karin, gut zu hören das es Bobo wieder gut geht.
Den Tipp mit der Möhrensuppe kenne ich auch, aber bezweifle ob mein Mäkelpeter das fressen würde.
Es ist gut zu wissen, dass sie wirklich hilft.
Weiterhin alles gute für euch.

L.G.
Ilse mit Kuvasz Vacak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2019 03:54 #4618 von Assira
Assira antwortete auf das Thema: Durchfall
Auch hierzulande ist die "Moro-Suppe" bekannt. Sie ist nach einem Arzt namens Moro benannt.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass selbst mäkelige Katzen die nehmen, als wüsste sie, dass es ihnen gut tut ….

Liebe Grüsse aus dem Seewinkel
Silvia mit Assira (Tornjak-Mix) & Ashanti (Barsoi)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2019 09:33 #4624 von Sylvia
Sylvia antwortete auf das Thema: Durchfall

Ilse schrieb: Hallo Karin, gut zu hören das es Bobo wieder gut geht.
Den Tipp mit der Möhrensuppe kenne ich auch, aber bezweifle ob mein Mäkelpeter das fressen würde.
Es ist gut zu wissen, dass sie wirklich hilft.Weiterhin alles gute für euch.

Dem kann ich mich total anschließen!
Aber sind wir doch mal ehrlich - Hundi hat 'nen Pickel auf der Nase und wir geraten mehr oder weniger in Panik, sch... sich Männe die Seele aus dem Leib...;)
Interessant find ich, daß sie uns wecken, denn das hat Paula genauso gemacht. Normalerweise geht sie nur zum Pieseln in den Garten, aber als es rumorte, hat sie nachts gegen 2 Uhr fast die Küchentür eingetreten, damit wir sie rauslassen.
LG
Sylvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2019 09:59 #4625 von Ilse
Ilse antwortete auf das Thema: Durchfall
Unser Örszö hatte einen empfindlichen Magen und da kam es immer ml wieder zu Durchfall. Er hat auch nie reingemacht. Damals wohnten wir noch in einer Mietwohnung. Ich erinnere mich, einmal war es so schlimm, dass wir in einer Nacht 15 !!! mal raus mussten. Und dann gings mir wie Karin, im Dauerlauf auf das nächste Stück Wiese (und das war nicht vor er Haustür :blink: )
Er machte, wenn es anders ging, nie auf die Straße. Ich habe mich dann nicht mehr ausgezogen, lohnte eh nicht, und überlegt mit ihm den Rest der Nacht im Garten zu verbringen ;)

L.G.
Ilse mit Kuvasz Vacak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2019 16:35 #4640 von Karin
Karin antwortete auf das Thema: Durchfall
Gestern nachmittag das Gleiche. Ein Köttel dick mit Schleim eingepackt, die anderen nur etwas feuchter. Am Abend dann wieder richtig dünn. Bobo bekam nur wieder ihre Morosche Möhrensuppe und ich richtete mich auf eine unruhige Nacht ein.

Die Nacht war ruhig. Heute morgen hatten wir dann wieder eingepackten, festen Kot.

Wir sind dann aber doch zur Tierärztin gefahren und hatten Glück, dass es nicht so voll wie sonst immer war. (Ferienzeit). Da Bobo die anderen Hunde im Wartezimmer nicht zu sympathisch fand, setzen wir ihr einen Maulkorb auf. Während der Behandlung, Fieber messen, abhören und Blut nehmen, ließen wir ihn drauf. Die Dame war brav und duldsam. Nun sollte ja auch noch in die Schnauze geschaut werden. Das geht ja nicht mit Maulkorb. Bobo sollte mit Frolic bestochen werden, diese verschmähte sie aber. Nun wurde es mit Leberwurst versucht und sie ließ die TÄ endlich mit meiner Hilfe in die Schnauze gucken. Den Zahnstein fand sie gar nicht so schlimm, viel mehr Sorgen machte ihr die Zahnfleischentzündung .Wir müssen jetzt 10 Tage AB geben und dann wird der Zahnstein entfernt.

Diese Tabletten haben auch Wirkung bei einem Magen-Darm Infekt.

Laut Aussage der Tierärztin haben z.Zt. viele Hunde diese Beschwerden und noch zusätzlich Erbrechen dazu.

Karin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.082 Sekunden