Scheidentumor

Mehr
25 Jun 2020 17:19 #5766 von uschi
uschi erstellte das Thema Scheidentumor
Kann mir einer von euch etwas zu Scheidentumor sagen? War heute mit Shira bei meinem Tierarzt, weil ich eigentlich dachte das sie eine Blasenentzündung hat, und habe einen Ultraschall machen lassen. Sie wurde in Narkose gelegt und beim Rasieren sah mn erst richtig das aus der Scheide eitriges Sekret kam. Sie hat sich immer sehr viel geputzt und mal ganz leicht geblutet deshalb kam ich auf Blasenentzündung. Die Blase war aber total unauffällig, aber bei der vaginalen Untersuchung wurde ein Scheidentumor entdeckt. Habe jetzt im Internet geschaut, da wird nur von älteren, unkastrierten Hündinnen berichtet. Shira ist aber erst 2 Jahre alt und Kastriert.
Eine Operation kann nur in der Tierklinik gemacht werden und da habe ich nächste Woche eine Untersuchungstermin.
Ich bin jetzt erst mal ziemlich geschockt, zumal erst letztes Jahr mein Tysen an Krebs gestorben ist.
Grüsse aus dem Allgäu
Uschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2020 18:53 #5768 von Martin
Martin antwortete auf das Thema: Scheidentumor
Zum Thema schreiben kann ich nichts :(

Ich möchte dir und vor allem Shira aber beide Daumen drücken und gute Besserung wünschen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2020 22:02 - 25 Jun 2020 22:05 #5774 von Emmi
Emmi antwortete auf das Thema: Scheidentumor
Oje, das ist keine schöne Diagnose.
Leider kann ich dir dazu auch nichts sagen oder dir irgendwie helfen.

Wir drücken dich von hier aus ganz fest und wünschen euch beiden alles Liebe und gute Besserung für Shira. Hier sind alle verfügbaren Daumen gedrückt!

Emmi hatte auch gerade eine OP in der Klinik, weil eine hormonelle Zyste entfernt werden musste, sie hatte die gleichen Symptome wie Shira. Sie ist 4 1/2.

Liebe Grüße Tine & Emmi

Boden wischen mit Hunden im Haus ist in etwa so,
wie Zähneputzen mit Nutella-Brot im Mund!
Letzte Änderung: 25 Jun 2020 22:05 von Emmi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2020 11:02 #5777 von Götz
Götz antwortete auf das Thema: Scheidentumor
Hallo Uschi, so eine Diagnose ist immer Sch......., aberf gib die Hoffnung nicht auf, unsere Nala hatte erst Schilddrüsenkrebs (Schilddrüse entfernt) und danach Knochenkrebs (ein Stück des Unterkiefers entfernt).
Das war vor 1,5 Jahren und Nala ist mit Ihren 10 Jahren wider sehr fit.
Also, Kopf hoch.
Beide Operationen wurden in der Tierklinik Hofheim gemacht und unser Tierarzt war schwer Beeindruckt von dem Ergebnis und davon, wie die Operationsnarbe (medizinisch) aussah.
Da unser Tierarzt ein Knötterkopp ist, heißt das wriklich was.

Wir halten Euch Daumen und Pfoten gedrückt.

Gruß

Götz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2020 18:18 #5783 von uschi
uschi antwortete auf das Thema: Scheidentumor
Danke Euch für die guten Wünsche!
@Emmi
Ich wünsche weiterhin eine gute Besserung. Bei Shira wurde schon letztes Jahr ein Kontrollultraschall gemacht, mein Tierarzt hatte mich darauf hingewiesen das vermehrt Komplikationen bei Hündinnen die im Ausland Kastriert wurden aufgetaucht sind. Shira kommt aus Spanien und wurde als Tierschutzhund auch dort schon (viel zu früh) kastriert. Die Untersuchung war aber in Ordnung.
@Götz
Das mit Nala hört sich ja toll an, ich hoffe es bleibt auch noch lange so!
Unsere Tierklinik ist GsD auch sehr gut. Dort wurden auch Kimos Knie- und Hüft OPs gemacht und alles lief wunderbar.
Kimo ist jetzt 7 Jahre alt und fit.
Sie haben sich vor Kimos erster OP auch ausführlich mit Narkose bei HSH kundig gemacht und meine zwei haben "extra Behandlung" .
Shira geht es heute wieder gut nur der rasierte Bauch ist schrecklich, wird so komisch kalt und die eigenen Haare kribbeln!
Grüsse aus dem Allgäu
Uschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2020 22:34 #5793 von Emmi
Emmi antwortete auf das Thema: Scheidentumor
Hallo Uschi,

Shira geht es heute wieder gut nur der rasierte Bauch ist schrecklich, wird so komisch kalt und die eigenen Haare kribbeln!


Schön dass es Shira heute bzw gestern wieder gut ging.
Das mit dem rasierten Bauch ist hier auch genauso. Sie blieb die ersten Tage immer wieder stehen und hat an ihrem Bauch rum getan, gekratzt und war völlig durch den Wind wegen ihrem kahlen Bauch. :blink:
Das war sie noch gar nicht operiert. Mit Schlüppi an gings besser.

Liebe Grüße Tine & Emmi

Boden wischen mit Hunden im Haus ist in etwa so,
wie Zähneputzen mit Nutella-Brot im Mund!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.085 Sekunden