Was gebt ihr euren Herdis zu fressen?

Mehr
01 Jun 2020 17:36 #5469 von Martin
Martin erstellte das Thema Was gebt ihr euren Herdis zu fressen?
Es ist ja bekannt, dass sie von der Anlage seit je her gute Futterverwerter sind und ihre Reserven sowie Kräfte optimal einsetzen. Für unerfahrene macht es den Eindruck sie sind faul, dösen viel und sind nicht aufmerksam. Aber wir wissen weit gefehlt. :)

Unsere Maremmen bekommen eine abwechslungsreiche Ernährung aus Trocken- und Nassfutter, dazu einmal in der Woche rohes Hackfleisch und alle 2 Tage Ciabatta. Das Brot mal trocken 2-3 Tage alt in Stücke geschnitten oder auch in einer Milch-Wasser-Mischung eingeweicht.
Sie mögen es aber auch frisch mit ein paar tropfen Olivenöl (dann aber aus der Hand gefüttert).

Unsere Maremmen im Haus sind dazu ganz verrückt auf Spagetti Bolognese wobei die Soße für sie etwas verwässert wird um die Gewürze zu mildern. Die Spagetti sind natürlich frisch zubereitet und die Soße auch (keine Fertigprodukte).
Dazwischen gibt es hin und wieder einen Hundekeks, eine Scheibe Wurst aus dem Kühlschrank, ein Teil vom Grill usw. als Leckerei aber keine große Mengen.

Wie sieht es bei euch aus? Was essen eure Herdis am liebsten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jun 2020 18:54 #5470 von Sylvia
Sylvia antwortete auf das Thema: Was gebt ihr euren Herdis zu fressen?
Paula hatte heute Mittag Kartoffeln mit in brauner Butter geschwenktem und mit Semmelbröse dekoriertem Spargel - Man gönnt sich ja sonst nix ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jun 2020 20:56 #5471 von Martin
Martin antwortete auf das Thema: Was gebt ihr euren Herdis zu fressen?
Klar nur das Beste für Paula. :)
Unsere kennen keine Kartoffeln kommen bei uns auch nicht oft auf den Tisch..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jun 2020 21:24 #5472 von Assira
Assira antwortete auf das Thema: Was gebt ihr euren Herdis zu fressen?
die A&A's werden gebarft.
Assira sieht alles andere als Beleidigung ihrer Geschmacksnerven und daher auch als Belästigung :evil: :evil: :evil:
Ausnahme: vom Tierazrt nimmt sie Leckerlis und weiss auch, wo er die aufbewahrt ...... as ist unglaublich, denn so oft sind wir ja gar nicht da. (sie mag ihn aber sehr)
Ashanti ist eine Meisterdiebin, sie klaut und lässt sich nicht erwiischen; weil sie mich stets austrickst, gibt es auch kine wirkliche Strafe .....

Liebe Grüsse aus dem Seewinkel
Silvia mit Assira (Tornjak-Mix) & Ashanti (Barsoi)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jun 2020 21:30 #5473 von Paula
Paula antwortete auf das Thema: Was gebt ihr euren Herdis zu fressen?
Puh, wo soll man da anfangen, ...
Trockenfutter regelmäßig, Morgens ein hartes Brötchen, bisschen was vom Hühnernassfutter, also Kartoffeln, Reis, Möhren, gekocht. Bei gekochter roter Beete bettelt se richtig.
Ein rohes Möhrchen nimmt se auch gern, Haferflocken sind auch ok, Legehennenkörnermischung ebenso.
Sonntag früh gibts nen Becher Quark, ebenfalls sehr begehrt.
Hin und wieder gibts frische Markknochen, wenn wieder geschlachtet wurde.
Also eigentlich frisst se alles gern, außer Salat, der bleibt liegen.

Unser Hund:
Paula (Pyrenäenberghund) geb. April 2019

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jun 2020 22:01 #5474 von Martin
Martin antwortete auf das Thema: Was gebt ihr euren Herdis zu fressen?
@Assira Leckerlis vom Tierarzt nehmen unsere Hunde nicht. Sie nehmen überhaupt nur was von Personen aus unserem Haushalt.
Du könntest ihnen die tollsten Leckerbissen hinhalten, hinwerfen oder in den Napf tun und sie würden es nicht fressen. Wenn wir Besuch haben versuchen es immer wieder Gäste und können es nicht glauben. Erst wenn jemand von uns ihnen das OK gibt fressen sie es.

@Paula Hühnernassfutter und Legehennenkörnermischung ist außergewöhnlich. Sicher nicht schlecht und geht in Richtung Ursprung wo die HSH alles gefressen haben und es keine Auswahl bei ihrer Herde gab.
Haferflocken futtern unsere auch entweder als Beimischung zum Nassfutter oder sie bekommen mit wenn ich mit Haferflocken mit kalter Milch und etwas Zucker mache. Kimba ist da ganz verrückt nach und Tira musste dann auch probieren und futtert eh alles was ich esse.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.415 Sekunden