Vaci macht uns große Sorgen

Mehr
13 Jun 2022 07:42 - 13 Jun 2022 09:41 #13782 von Ilse
Ilse antwortete auf das Thema: Vaci macht uns große Sorgen
Hallo Tine, danke dass du und alle anderen an uns denkt. Ich wollte auch schon schreiben, aber naja :( wenn man nichts schönes zu schreiben hat fällt es schwer.
Die Medikamente helfen insofern das er kaum noch hustet. Aber der TA hat uns auch gesagt dass es keine wirkliche Verbesserung geben wird.
Vielleicht geht ein Tier mit Krankheit pragmatischer um?
Er hat manchmal besser und dann wieder schlechtere Tage. Danach richtet er sich.
Unwichtiges wird ignoriert, anderes wie zum Beispiel seine Toilettengänge hat er angepasst. Früher ging er dafür zum Gartenende das sind ca. 100 m, jetzt geht er dort nur für die großen Geschäfte hin. Das andere erledigt er im oberen Bereich unter Sträuchern. Dazu kann er aber sein Bein nicht mehr heben. Allgemein wird er im hinteren Bereich etwas wacklige.
Meiner Meinung nach hat er noch eine gewisse Lebensqualität. Das Futter schmeckt auch noch.
Gut, beim eigenen Hund ist man da vielleicht weniger objektiv. Ich hoffen trotzdem das ich erkennen kann wenn es in Quälerei umschlägt.

L.G.
Ilse mit Komondorchen Lumi und Kuvasz Vacak im Herzen
Letzte Änderung: 13 Jun 2022 09:41 von Ilse.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2022 21:39 #13789 von Emmi
Emmi antwortete auf das Thema: Vaci macht uns große Sorgen
Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. :(
Ich drück dich einfach mal von der Ferne!
Das tut mir einfach so leid. Ich denke, es wird nicht anders sein als bei uns Menschen. Man passt seinen Ablauf an seinem körperlichen Befinden an. Das werden unsere Hunde wohl auch tun. Man kürzt die unnötigen Wege ein, bewegt sich langsamer und teilt sich die Kraft sinnvoll ein. Vieles worüber man sich in jungen Jahren aufregt, ist im gediegenen Alter kaum mehr der Rede wert. Vergeudete Energie. Das ist doch eigentlich auch sehr klug von Vaci.
Ich bin mir sicher, dass du wissen wirst, wann es nur noch Quälerei für Vaci ist. Man möchte sie aber natürlich immer lieber einen Tag länger als einen Tag zu wenig behalten. Das Herz leidet halt einfach mit, da kann man doch gar nicht objektiv sein. :(

Hattest du nicht das Librela versucht? Hat das gar nichts verbessert?

Liebe Grüße Tine & Emmi

Boden wischen mit Hunden im Haus ist in etwa so,
wie Zähneputzen mit Nutella-Brot im Mund!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2022 07:55 #13790 von Ilse
Ilse antwortete auf das Thema: Vaci macht uns große Sorgen
Doch, Librela bekommen er schon einige Monate und ich hoffe dass wir das weiter geben können. Anfang dieses Monates war es kaum zu bekommen. Wir hatten Glück und die Tierklinik in Veszprem hatte noch was. Nun hoffen wir das es im nächsten Monat wieder erhältlich ist.
Das erleichtert ihm das Gehen, aber das hilft ja "nur" gegen Schmerzen in den Gelenken und Knochen.
Bei seiner stark vergrößerten linken Herzkammer und damit verbunden Wasser in der Lunge kann man nicht viel machen.
Und ja, du hast Recht es ist wie beim Menschen. Er bekommt dagegen Humanmedizin. Das sind täglich 12 Tabletten. Auch ein Grund warum ich ungern noch Schmerztabletten geben möchte.

L.G.
Ilse mit Komondorchen Lumi und Kuvasz Vacak im Herzen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jul 2022 06:55 #13827 von Oliver
Oliver antwortete auf das Thema: Vaci macht uns große Sorgen
Guten Morgen Ilse,
wie geht es Vaci?
Hat sich seine Lebensqualität etwas gebessert?

Liebe Grüße

Oliver mit Hedi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jul 2022 23:45 #13836 von Ilse
Ilse antwortete auf das Thema: Vaci macht uns große Sorgen
Hallo Oliver, danke für die Nachfrage. In der letzten Zeit fand ich seinen Zustand unverändert.
Der Husten tritt nur sehr selten auf aber die Müdigkeit ist geblieben. Er liebte ja seine Plüschtiere aber der Korb blieb schon seit längerem unbeachtet.
Vor zwei Wochen hatten wir Freunde zu Besuch und sie haben Vaci wieder ein neues Plüsch geschenkt. Da hat er sich sehr gefreut und jetzt trägt er es immer mal wieder durch den Vorgarten.
Deshalb denke ich sein Zustand hat sich leicht verbessert. Wachen tut er, wenn auch sehr differenziert, auch noch.
Obwohl bei uns die Temperaturen in letzter Zeit täglich mindestens 35 Grad getragen finde ich seinen Zustand nicht so dass man denken müsste es geht zum Ende.
Vielleicht bleibt uns doch noch eine etwas längere Zeit mit ihm.

L.G.
Ilse mit Komondorchen Lumi und Kuvasz Vacak im Herzen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jul 2022 21:30 #13842 von Assira
Assira antwortete auf das Thema: Vaci macht uns große Sorgen
Es freut mich zu hören, dass - wenngleich keine wirkliche Besserung - doch eine Stagnation stattfindet. Das ist ja auch schon was ♥
Und dass Vaci Freude an seinen Kuuscheltieren hat, zeigt doch seine Lebensfreude. Ich wüsche euch alles erdenklich GUte zusammen!

Liebe Grüsse aus dem Seewinkel
Silvia mit Assira (Tornjak-Mix) & Ashanti (Barsoi)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.077 Sekunden